Latinum


Ecce index abbreviationum notarumque quae in Victionario adhibentur.

Liste der Abkürzungen, die im lateinischen Wikiwörterbuch (lateinisch Victionarium, englisch Wiktionary) benutzt werden.

Zur Notation:

  • Wörter und Wortteile in [] können auch weggelassen werden.
  • Wörter und Wortteile in {} sind nicht direkt Teil der Abkürzung, gehören aber zum Kontext.
  • Lateinische Adjektive und Adverbien werden durch adj. und adv. gekennzeichnet.

Wortarten, RedeteileRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
adj. (adiect., adi.) [nomen] adjectivum
(†: [nomen] adiectivum)
Adjektiv ; Eigenschaftswort, Beiwort
adv. adverbium Adverb ; Umstandswort, Nebenwort
conj. conjunctio (†: coniuncto) Konjunktion ; Bindewort
interj. interjectio (†: interiectio) Interjektion ; Empfindungswort
partic., part. participium Partizip ; Mittelwort
praep. praepositio Präposition ; Verhältniswort, Vorwort
subst. [nomen] substantivum Substantiv ; Hauptwort
Substantive
demin. [nomen] deminutivum (etiam/auch: [nomen] diminutivum) Deminutiv[um], Diminutiv[um] ; Verkleinerungswort, Verkleinerungsform
augm. augmentativum Augmentativ[um] ; Vergrößerungswort, Vergrößerungsform
sing. tantum, sg. tantum, sing. tant., sg. tant. [nomen] singulare tantum (pl. [nomina] singularia tantum) Singulare[ ]tantum (pl. Singularia[ ]tantum), Singularwort ; nur in der Einzahl gebräuchliches/vorkommendes Hauptwort
plur. tantum, pl. tantum, plur. tant., pl. tant. [nomen] plurale tantum (pl. [nomina] pluralia tantum) Plurale[ ]tantum (pl. Pluralia[ ]tantum), Pluralwort ; nur in der Mehrzahl gebräuchliches/vorkommendes Hauptwort
Numeralia
card. [[nomen] numerale] cardinale Kardinale, Kardinalzahl ; Grundzahl[wort]

Komparation ; SteigerungRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
compar., comp. [gradus] comparativus Komparativ
superl., sup. [gradus] superlativus Superlativ

Kasus ; FälleRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
abl., ablat. [casus] ablativus Ablativ
acc. [casus] accusativus Akkusativ
dat. [casus] dativus Dativ
gen. [casus] genetivus/genitivus Genitiv
instr., inst. [casus] instrumentalis Instrumental[is]
loc. [casus] locativus Lokativ
nom. [casus] nominativus Nominativ
voc. [casus] vocativus Vokativ
rect. [casus] rectus Casus rectus ; unabhängiger Fall
obliq. [casus] obliquus Casus obliquus ; abhängiger Fall

In entfernteren Sprachen:

Abkürzung Lateinisch Deutsch
abess. abessivus Abessiv
adess. adessivus Adessiv
allat. allativus Allativ
caus. causalis Kausalis
comit. comitativus Komitativ
delat. delativus Delativ
elat. elativus Elativ
ess. essivus Essiv
illat. illativus Illativ
iness. inessivus Inessiv
instr. instructivus Instruktiv
part. partitivus Partitiv
praep. praepositionalis Präpositional[is], Präpositiv
sublat. sublativus Sublativ
superess. superessivus Superessiv
translat. translativus Translativ

Genera ; GeschlechterRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
c, c., comm. commune gemeinschaftlich/gemeinsam
nomen communis generis Nennwort gemeinschaftlichen/gemeinsamen Geschlechts
f, f., fem. femininum feminin ; weiblich
nomen feminini generis Nomen femininen Genus ; Nennwort weiblichen Geschlechts
m, m., masc. masculinum maskulin ; männlich
nomen masculini generis Nomen maskulinen Genus ; Nennwort männlichen Geschlechts
n, n., neut. neutrum neutral ; sächlich
nomen neutrius generis Nomen neutralen Genus ; Nennwort sächlichen Geschlechts

Numeri ; ZahlenRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
pl, pl., plur. [numerus] pluralis Plural ; Mehrzahl
singulariter (adv.) im Singular ; in der Einzahl
sg, sg., sing. [numerus] singularis Singular ; Einzahl
pluraliter (adv.) im Plural ; in der Mehrzahl
du., dual. [numerus] dualis Dual[is] ; Zweizahl

KonjugationRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
Personen
pers. persona Person
I, I. persona prima erste/1. Person
II, II. persona secunda zweite/2. Person
III, III. persona tertia dritte/3. Person
Genera verbi ; Gattungen der Zeitwörter
act. activum Aktiv
med. medium Medium
pass. passivum Passiv
Modi ; Aussageformen, Aussageweisen
condic. [modus] condicionalis, [modus] conditionalis Konditional[is] ; Bedingungsform
imperat., imper., imp. [modus] imperativus Imperativ ; Befehlsform
indic., ind. [modus] indicativus Indikativ ; Wirklichkeitsform
subj. (subiunct.)
= conj.
[modus] subjunctivus
(†: [modus] subiunctivus)
= [modus] conjunctivus
Subjunktiv
= Konjunktiv ; Möglichkeitsform
Tempora; Zeiten
aor. aoristus Aorist
fut. futurum Futur
imperf., impf. imperfectum Imperfekt (Präteritum)
perf. perfectum Perfekt
praes. praesens Präsens
praet. praeteritum Präteritum (Imperfekt)

FachgebieteRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
anat. anatomia Anatomie ; Zergliederungskunst
astrol. astrologia Astrologie ; Sterndeutung, Sterndeuterei
astrologice (adv.; adj.: astrologicus (-a, -um)) astrologisch ; sterndeuterisch
astron. astronomia Astronomie ; Sternkunde
astronomice (adv.; adj.: astronomicus (-a, -um)) astronomisch ; sternkundlich
biol. biologia Biologie
bot. botanica Botanik ; Pflanzenkunde
botanice (adv.; adj.: botanicus (-a, -um)) botanisch ; pflanzenkundlich
chem. chemia Chemie
chemice (adv.; adj.: chemicus (-a, -um)) chemisch
eccl. ecclesia Kirche
eccles. ecclesiastice (adv.);
ecclesiasticus (-a, -um) (adj.)
kirchlich
geog. geographia Geographie ; Erdkunde, Erdbeschreibung
geom. geometria Geometrie
gramm., gram. [ars] grammatica Grammatik ; Sprachlehre
grammatice (adv.; adj.: grammaticus (-a, -um)) grammatisch
math. mathematica Mathematik
medic., med. medicina Medizin ; Heilkunde
medice (adv.; adj.: medicus (-a, -um)) medizinisch ; heilkundlich
militar., milit. militariter (adv.; adj.: militaris (-e)) militärisch
{res} militaris Militärwesen
myth. mythologia Mythologie ; Götterlehre
mythologice (adj.: mythologicus (-a, -um)) mythologisch
naut. [ars] nautica Nautik ; Schifffahrtskunde
nautice (adv.; adj.: nauticus (-a, -um)) schiffsmännisch
{das Adj. bedeutet auch: zum Schiff, zum Seemann, zur Seefahrt gehörig bzw. zu den Schiffen, zu den Schiffsleuten gehörig}
num. Roman.,
num. Rom.
numeri Romani römische Zahlen
phil. philosophia Philosophie
poet./poët. poetica/poëtica Dichtkunst
poetice/poëtice (adv.; adj.: poeticus/poëticus (-a, -um)) poetisch ; dichterisch
psych. psychologia Psychologie
rhet. rhetorica Rhetorik ; Redekunst
rhetorice (adv.; adj.: rhetoricus (-a, -um)) rhetorisch
zool. zoologia Zoologie ; Tierkunde
zoologice (adv.; adj.: zoologicus (-a, -um)) zoologisch ; tierkundlich

Sonstige AbkürzungenRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
sprachbezogen
absol., abs. absolutus (-a, -um) (adj.); absolute (adv.) absolut
anim. animatus (-a, -um) (adj.)
(Gegenteil: inanimatus (-a, -um))
animat ; beseelt, belebt
(Gegenteil: inanimat ; unbeseelt, unbelebt, leblos)
{res} animata belebtes Ding
API Alphabetum Phoneticum Internationale Internationales Phonetisches Alphabet (IPA)
attrib. attributive (adv.; adj.: attributivus (-a, -um)) attributiv
attributum Attribut ; Beifügung
collect. collectivus (-a, -um) kollektiv
{nomen} collectivum Kollektivum ; Sammelname
colloq. colloquialiter (adv.; adj.: colloquialis (-e))
{verwandt mit colloquium (Unterredung, Gespräch, Geplauder, Besprechung) und colloqui bzw. colloquor (sich besprechen, unterhalten, unterreden, verständigen)}
umgangssprachlich
def. definite (adv.), definitus (-a, -um) (adj.) definit ; bestimmt
dep. [verbum] deponens Deponens (pl. Deponentia, Deponentien, Deponenzien)
euphem., euph. euphemismus Euphemismus
fig. figurative (adv.) figurativ, figürlich ; bildlich, übertragen
freq. frequenter (adv.; adj.: frequens) häufig
honor. honorifice wörtlich: ehrenvoll / niedrig; (auch:) klein; alltäglich, gewöhnlich; schmucklos
gemeint ist: höflich / neutral bzw. bei Bezeichnungen für Verwandte höflich / eigener/-e
humil. humiliter
indecl. indeclinabilis (-e) (adj.; adv. indeclinabiliter)
(Das Eigenschaftswort wird üblicherweise mit sächlichem Geschlecht gebraucht.)
indeklinabel, nicht deklinierbar ; unbeugbar
indef. indefinite (adv.), indefinitus (-a, -um) (adj.) indefinit ; unbestimmt
{pronomen} indefinitum Indefinitpronomen
interrog. interrogative (adv.; adj.: interrogativus (-a, -um)) interrogativ ; fragend
{pronomen} interrogativum Interrogativpronomen ; Fragefürwort
{adverbium} interrogationis/interrogandi Interrogativadverb, Frageadverb ; fragendes Nebenwort, Nebenwort des Fragens, Umstandswort der Frage
intrans. intransitive (adv.; adj.: intransitivus (-a, -um)) intransitiv
litt., lit. litteraliter (adv.; adj.: litteralis (-e)) buchstäblich, wörtlich
{sensus} litteralis Literalsinn; buchstäblicher Sinn
loc. {adverbium} loci Lokaladverb, Ortsadverb ; Nebenwort/Umstandswort des Ortes
meton. metonymice (adv.; adj.: metonymicus (-a, -um)) metonymisch
obj. objectum Objekt
objective (adv.; adj.: objectivus (-a, -um)) objektiv
casus objectivus Objektkasus, Objektfall
obs. obsolete (adv.; adj.: obsoletus (-a, -um)) obsolet ; veraltet
obscen., obsc. obscene (adv.; adj.: obscenus (-a, -um)) obszön ; unanständig, unsittlich, unzüchtig; ferner: schmutzig, ekelhaft, anstößig
poss. possessive (adv.), possessivus (-a, -um) (adj.) possessiv ; besitzanzeigend
possessor Besitzer
praedic. praedicative (adv.; adj.: praedicativus (-a, -um)) prädikativ
praedicatum Prädikat ; Satzaussage
refl. reflexive (adv.; adj.: reflexivus (-a, -um)) reflexiv
{pronomen} reflexivum Reflexivpronomen, Reflexiv[um] ; [zu]rückbezügliches Fürwort
rel. relative (adv.; adj.: relativus (-a, -um)) relativ
{pronomen} relativum Relativpronomen
subj. subjectum Subjekt
subjective (adv.; adj.: subjectivus (-a, -um)) subjektiv
casus subjectivus Subjektkasus, Subjektfall
suff. suffixum Suffix ; Nachsilbe
syn. synonymum (synonymon) / synonymus (-a, -um; synonymos (-on)) (adj.) Synonym ; gleichbedeutendes Wort / synonym ; gleichbedeutend
temp. temporaliter (adv.), temporalis (-e) (adj.);
temporis (und Plural temporum) [Substantiv im Genitiv; wörtlich der Zeit(en)]
temporal ; zeitlich (bzw. zeitbestimmend, der Zeit oder ähnliches)
{adverbium} temporis Temporaladverb, Zeitadverb ; Nebenwort/Umstandswort der Zeit
trans. transitive (adv.; adj.: transitivus (-a, -um)) transitiv
vulg. vulgariter (adv.; adj.: vulgaris (-e)) gewöhnlich, alltäglich, gemein
vulgo (adv.) im gemeinen Leben, gemeiniglich, gewöhnlich
Abkürzung Lateinisch Deutsch
zeitbezogen
a. Chr. n., a.C.n. ante Christum natum vor Christi Geburt, vor Christus/Christo (v. Chr.)
A.C. ante Christum vor Christus/Christo (v. Chr.)
a.m. ante meridiem vormittags, vor Mittag, Uhrzeit vor Mittag
a.u.c. ab urbe condita seit Gründung der Stadt [Rom], von der Gründung der Stadt [Rom] an
anno urbis conditae im Jahr/-e nach Erbauung der Stadt [Rom], im Jahre nach der Gründung der Stadt [Rom]
[1 a.u.c. = 753 a. Chr. n. = 753 v. Chr.]
p. Chr. n., p.C.n. post Christum natum nach Christi Geburt, nach Christus/Christo (n. Chr.)
p.m. post meridiem nachmittags, nach Mittag, Uhrzeit nach Mittag
Monate
Feb. [mensis] Februarius Februar
Mar. [mensis] Martius März
allgemein
ca., c. circa circa, zirka ; ungefähr, etwa
c. cum mit
d.

dextrorsum (auch -us; adv.) {(nach) rechts};
{a} dextra [parte], dextrâ {von der Rechten (rechten Seite), auf der Rechten}

rechts
e. c. exempli causa zum Beispiel (auch: beispielsweise (bspw.), beispielshalber)
ed.;
ed. (edd.)
editio; editor;
edidit (ediderunt)
Ausgabe; Herausgeber;
hat herausgegeben (haben herausgegeben), herausgegeben von
ex. gr., ex.gr., e. g., e.g. exempli gratia zum Beispiel (auch: beispielsweise (bspw.);
sowie: um des Beispiels willen, um ein Beispiel zu geben)
etc., &c. et cetera und so weiter
h. e., h.e. hoc est das ist (das bedeutet, das heißt)
hist. historice (adv.; adj.: historicus (-a, -um)) historisch ; geschichtlich
i. e., i.e. id est das ist, das heißt
N.B., n.b. nota bene merke wohl
p. (pp.) pagina (paginae) Seite (Seiten)
q.v. quod vide siehe dies/-es
s. sive; seu oder {bei einem Unterschied, der entweder nur im äußern Ausdruck begründet, der Sache nach nicht vorhanden ist, oder wenigstens im gegenwärtigen Falle als entschieden gleichgültig von keiner Seite weiter betrachtet werden soll},
oder {bei einem unwesentlichen Unterschied},
oder mit anderen Worten
s.

sinistrorsum (auch -us; adv.) {(nach) links};
{a} sinistra [parte], sinistrâ {von der Linken (linken Seite), auf der Linken}

links
saec.
[mit Abstand nachgestellt: Zahl in römischen Ziffern gefolgt von „.“]
saeculum Jahrhundert
[mit Abstand vorangestellt: Zahl in indisch-arabisch-europäischen Ziffern gefolgt von „.“]
sc. scilicet nämlich
s.v. (s.vv.) sub voce (sub vocibus) unter dem Eintrag/Stichwort (unter den Einträgen/Stichwörtern)
sub verbo (sub verbis) unter dem Stichwort/Wort (unter den Stichwörtern/Wörtern)
v. vide siehe
Abkürzung Lateinisch Deutsch
Bibel
KJV King James Version (anglice/englisch)
(etiam/auch: King James Bible (KJB), Authorized Version (AV))
König-Jakob-Bibel (auch: König-Jakob-Ausgabe, King-James-Bibel; englische Übersetzung der Bibel)
Vulg. Vulgata Vulgata (lateinische Übersetzung der Bibel)
Apoc Apocalypsis [Johannis/Joannis]
(† Apocalypsis [Iohannis/Ioannis])
Offenbarung [des Johannes]
Ex Exodus Exodus, das 2. Buch Mose
Ier Jeremia († Iermia) Jeremia
Luc, Lc Lucas Lukas
Mt Evangelium secundum Matthaeum Evangelium nach Matthäus, Matthäus-Evangelium/Matthäusevangeliums
Psa Psalmus Psalm
Rom [Epistula ad] Romanos [Brief an die] Römer, Römer[brief]
Amos Amos
Iob Hiob
Personen & Werke
Cic. Marcus Tullius Cicero (Cicero)
Pis. In L. [Calpurnium] Pisonem [oratio] [Rede] gegen Lucius [Calpurnius] Piso
Q.Fr. [Epistulae] ad Quintum fratrem [Briefe] an den (= seinen) Bruder Quintus [Tullius Cicero]
In Verrem [Reden] gegen Verres
Horat., Hor. Quintus Horatius Flaccus (Horaz)
Liv. Titus Livius [Patavinus]
Lucr. Titus Lucretius Carus (Lukrez)
Ov. Publius Ovidius Naso (Ovid)
Metamorphoses (Metamorphosen)
Tristia (Tristien; Trauerbriefe, Trauerlieder)
Plaut. Titus Maccus Plautus
Casina
Sall. Cajus/Gajus Sallustius Crispus (Sallust)
Bellum Jugurthinum Der Krieg mit Jugurtha
Tert. Quintus Septimius Florens Tertullianus (Tertullian)
Verg. Publius Vergilius Maro (Vergil)
Aeneis (Aenēis) (Aeneïs, Äneïs, Äneïde)

SymboleRecensere

Abkürzung Lateinisch Deutsch
sensus proprius eigentümlich
sensus obsoletus veraltet
cave usionem et abusiones mit Bedacht nehmen, ist sogar Katachrese möglich
nexus ad aliud Victionarium Verknüpfung zu einem anderen Wikiwörterbuch
pro verbis poëticis, obsoletis, etc., nexus ad verbum usuale verknüpft ein dichterisch, veraltet, usw. gebrauchtes Wort mit dem eigentlichen Wort
derivatur ex... Ableitung von …
= hereditatur de... Vererbung von …

Römische ZahlenRecensere

R. Zr. IAE. Zl. Lateinisch Deutsch
I 1 unus eins
V 5 quinque fünf
X 10 decem zehn
L 50 quinquaginta fünfzig
C 100 centum [ein]hundert
D 500 quingenti fünfhundert
M 1000 mille [ein]tausend
  • Steht eine größere Ziffer vor einer kleineren oder stehen zwei gleich große Ziffern nebeneinander, so werden die Zahlen zusammengezählt: II (1+1=2), III (1+1+1=3), VI (5+1=6), VII (5+1+1=7), VIII (5+1+1+1=8), XX (10+10=20) usw.
  • Steht eine kleinere Ziffer vor einer größeren, so wird die kleinere von der größeren abgezogen. Dies betrifft
    • I vor V oder X: IV (5-1=4), IX (10-1=9)
    • X vor L oder C: XL (50-10=40), XC (90)
    • C vor D oder M: CD (400), CM (900)
  • Zuweilen gab/gibt es folgende Abweichungen:
    • Verwendung von kleinen Ziffern statt großen: i, v, x, l, c, d, m statt I, V, X, L, C, D, M
    • Ober- und Unterstreichen von Zahlen, wie: III (3)
    • Verzicht aufs Abziehen: IIII (4), VIIII (9), XIIII (14), XXXX (40)
    • Verwendung von I oder X nicht nur vor den beiden jeweils nächstgrößeren Ziffern, sondern auch vor höheren Ziffern: IL (50-1=49), XM (990)
    • Verwendung von zwei Ziffern beim Abziehen: IIX (10-(1+1)=8), XXC (100-(10+10)=80)
  • Größe Zahlen werden durch weitere Zeichen, überstrichene Ziffern oder Malnehmen mit M (1000) dargestellt, z.B.: ↁ, ↂ (5000, 10000); V, X (5⋅1000=5000, 10000); V•M, X•M (5⋅1000=5000, 10000).

Weitere BegriffeRecensere

Lateinisch Deutsch
abbreviatio Abkürzung
appellatio Aussprache
articulus Artikel ; Geschlechtswort, Begleiter
auxilium Hilfe
conjugatio (†: coniugatio) Konjugation
declinatio Deklination
forma alia (pl. formae aliae) andere Form
lingua (pl. linguae) Sprache (auch: Zunge, Rede, Mundart)
locus (pl. loci) Ort
nomen Nomen ; Nennwort, Namenwort
[nomen] numerale Nomen numerale, Numerale ; Zahl[nenn]wort
pronomen Pronomen ; Fürwort
raro, rare (adv.) selten {rare: √ dünn, spärlich}
translatio (pl. translationes) Übersetzung
verbum (pl. verba) / verbum [temporale] Wort / Verb ; Zeitwort, Tätigkeitswort
vide etiam siehe auch
Fachgebiete & Sprachgebrauch
[ars] heraldica;
heraldice (adv.; adj.: heraldicus (-a, -um))
Heraldik ; Wappenkunde (auch: Wappenlehre, Wappenkunst, Heroldskunst);
heraldisch ; wappenkundlich
informaliter (adv.; adj.: informalis (-e)) informal, informell, unförmlich
[ars] musica;
musice (adv.; adj.: musicus (-a, -um))
Musik;
musikalisch
physica Physik ; Naturlehre
typographia, {ars} typographica;
typographice (adv.; adj.: typographicus (-a, -um))
Typographie ; [Buch]druckerkunst;
typographisch ; [buch]druckerisch
Einige Lateinwörterbücher
Für Sprachkürzel siehe
Victionarium:Nomina linguarum oder de:Hilfe:Sprachcodes (vielleicht auch de:Hilfe:Sprachkürzel)